28. April 2022

Spielwelt

Die Schüler*innen des FSUK haben im Kunstunterricht von Dozentin Daniela Behringer Spielwelten gestaltet.

Dabei handelt es sich um eine Art Miniatur-Welt, die sich in einer Kiste befindet und aus ganz unterschiedlichen Materialien und Objekten bestehen und verschiedene Themenbereiche aufgreifen kann. Die Spielkisten bieten Kindern einen geschützten Rahmen und regen zu einem intensiven, kreativen und fantasievollen Spielen an. Die Idee der Spielwelten stammt aus der Kreativwerkstatt Karlstrasse.

Über sechs Wochen haben die Schüler*innen an den Spielwelten gearbeitet, haben pädagogische Überlegungen angestellt, Ideen gesammelt, konzipiert und sich schließlich an die Umsetzung gemacht. Entstanden sind ganz individuelle Ergebnisse, z.B. eine Strandwelt mit kinetischem Sand, Meer aus blauem Granulat und im Sand versteckten Muscheln und Schätzen, ein Märchenwald oder ein Eislandschaft.

Am 27. April haben die Schüler*innen ihre Arbeiten der Klasse und Dozentin Daniela Behringer vorgestellt und hatten dann auch Gelegenheit, die Spielkisten der Mitschüler*innen zu erkunden und auszuprobieren.

Ihre Spielkisten nehmen die angehenden Erzieher*innen nun in ihre Praxiseinrichtungen mit, wo die Kinder auf ihre ganz eigene Weise damit spielen und experimentieren können.

» zurück