21. Juni 2022

Workshop mit Wendepunkt

Am 21. Juni haben die Erzieher*innen-Auszubildenden des Oberkurses an einem vom Wendepunkt e.V. durchgeführten Workshop teilgenommen.

Wendepunkt ist eine Fachstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen. Neben Beratung und Begleitung von Betroffenen bietet der Verein auch Präventionsprogramme und Weiterbildungen in Kindergärten und Schulen, für Bezugspersonen und Fachkräfte an.

Im Workshop mit der Referentin Kristin Hülst ging es neben der Definition von sexuellem Missbrauch, einer strafrechtlichen Einordnung und der Abgrenzung von Übergriff, Grenzverletzung und Missbrauch auch um Täterstrategien, den Umgang mit Verdacht auf Missbrauch und Präventionsarbeit.

Der Workshop war geprägt von interessanten, durch Beispiele aus der sozialpädagogischen Praxis veranschaulichten Inhalten und von einem großen Interesse vonseiten der Schüler*innen, die viele Fragen und Beiträge beigesteuerten.

Die Schüler*innen des Oberkurses hatten sich bereits im Rahmen des Handlungsfeldes Erziehung und Betreuung gestalten mit dem Thema sexueller Missbrauch befasst. Der Workshop bot nun eine Ergänzung zu den Unterrichtsinhalten und die Möglichkeit einer weiteren intensiven Beschäftigung mit der Thematik.

» zurück