Wir denken Bildung weiter.

28. April 2017

Bewegungserziehung in der Turnhalle

Unter dem Motto „Bewegung, Sport und Spiel“ stand der jahrgangsübergreifende Unterricht an der Berufsfachschule für Physiotherapie am 18. und 20. April.

Gemeinsam mit Schulleiterin Christine Héraucourt-Winker und den Dozentinnen Silke Büscher, Katja Klein und Claudia Kluge trafen sich die Auszubildenden der Klassen PHY 16-1 und PHY 17-1 in der Sporthalle und widmeten sich jeweils einen ganzen Vormittag lang dem Lehrplanthema „Bewegungserziehung“. Dabei hatten die beiden Klassen auch gleich Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen. Nach einer Einführung durch die Dozentinnen waren dann die Auszubildenden gefordert. Sie bereiteten verschiedene Übungen und Maßnahmen aus der Bewegungserziehung vor und unterrichteten sich anschließend – in Therapeuten- und Patientengruppen eingeteilt – gegenseitig.

Den Abschluss der beiden bewegungsreichen Tage bildete eine einstündige Pilates-Einheit unter der Anleitung von Katja Klein. Da die gemeinsamen Unterrichtstage so gut bei den Auszubildenden ankamen, ist für Juni eine weitere Veranstaltung geplant.

» zurück