Wir denken Bildung weiter.

24. September 2018

Praxiseinsatz der Physiotherapieauszubildenden bei AHP Merkle

Prävention angesagt: Auszubildende des Kurses PHY17-2 waren bei AHP Merkle und haben den Mitarbeiter*innen dort Ausgleichsübungen mit dem Theraband gezeigt.

Im Vorfeld hatten die Auszubildenden im Fach Bewegungserziehung bei Claudia Kluge die Übungen erarbeitet und ein Handout mit Fotos und Anleitungen für die Übungen erstellt.

Mit diesem und Terrabändern gewappnet machte sich der Kurs am 13. September auf zum Hydraulik-Hersteller in Gottenheim. Dort statteten die Auszubildenden den Mitarbeitern mit Büroarbeitsplätzen einen Besuch ab und nahmen zunächst die Einstellungen von Tischen, Stühlen und Bildschirmen unter die Lupe, um dabei die ein oder andere Verbesserungsmöglichkeit zu identifizieren. Dabei konnten sie feststellen, dass das Unternehmen AHP Merkle in Sachen Mitarbeitergesundheit und Prävention schon ziemlich gut aufgestellt ist und viele der Arbeitsplätze über höhenverstellbare Tische und individuelle Stühle verfügen. Im Anschluss an den kurzen Arbeitsplatzcheck zeigten die Auszubildenden interessierten Mitarbeitern verschiedene Ausgleichsübungen, die diese auch gleich ausprobieren konnten.

Beim zweiten Besuch am 20. September machten die Auszubildenden erst einmal einen Rundgang durch die bereits besuchten Büros, um Rückmeldung einzuholen, ob die Übungen auch gemacht wurden und wie die Erfahrungen damit waren. Außerdem widerholten sie gemeinsam mit den Mitarbeitern nochmal die Übungen. Auch Kollegen, die beim letzten Mal verhindert waren, hatten nun die Möglichkeit, das Übungsprogramm kennenzulernen.

Auch in der Ausbildungswerkstatt schauten die Auszubildenden dieses Mal vorbei. Dort führten sie gemeinsam mit den angehenden Zerspannungs-, Industrie- und Fertigungsmechanikern die Übungen durch und versuchten diese auch gleich für die Bedeutung der Ausgleichsübungen und Achtsamkeit für den Körper von Anfang an zu sensibilisieren.

Bei beiden Besuchen haben einige der Auszubildenden zusätzlich Massagen angeboten, was von den Mitarbeiter*innen von AHP Merkle gerne genutzt wurde.

Auch die Auszubildenden konnten von ihrem Praxiseinsatz im Unternehmen profitieren: „Das theoretisch Erarbeitete an ‚Mann‘ oder ‚Frau‘ zu bringen, ist immer wieder eine gute Lernerfahrung.“, so Claudia Kluge.

» zurück