Dalton

Wir denken Bildung weiter.

08. Juni 2021

Platz 2 für 8.-Klässler*innen beim Edeka-Schülerwettbewerb

Die 8.-Klässler*innen des SGG haben beim Edeka-Schülerwettbewerb den 2. Platz in der Altersgruppe Klasse 8-9 belegt und sich heute sehr über ihren Preis gefreut.

Veggie, Paleo und Co – Wer isst was und wie beeinflusst das eigene Essverhalten den Körper? Mit Fragen rund um unterschiedliche Ernährungsformen beschäftigten sich rund 700 Kinder und Jugendliche beim sechsten Edeka-Schülerwettbewerb. Mitgemacht haben auch unsere 8.-Klässler*innen und schafften es auf Platz 2 in ihrer Altersgruppe.

Alle teilnehmenden Schüler*innen stürzten sich mit Begeisterung in die Aufgabe und ließen sich so einiges einfallen: Umfragen, Interviews, Selbstversuche und Experimente. Knapp 100 verschiedene Teams aus insgesamt 42 Schulen hatten sich zum diesjährigen Edeka-Schülerwettbewerb mit dem Thema „Ernährungswelten – was steckt hinter veggie, paleo und Co.?“ angemeldet. Herausgekommen sind insgesamt 813 Blogbeiträge der Schülergruppen aus dem gesamten Absatzgebiet der Edeka Südwest.

Unsere 8.-Klässler*innen widmeten sich mehrere Wochen lang dem Thema Essverhalten von Jugendlichen und führten dazu eine Umfrage durch. Sie entwarfen Fragebögen, suchten sich Teilnehmer*innen und werteten schließlich die Ergebnisse aus. Auch mit den Themen Ernährung und Nachhaltigkeit, Bio- und Fairtrade-Produkten sowie Food-Design beschäftigten sich die Schüler*innen und veröffentlichten insgesamt 18 Blogeinträge.

Die Freude der Schüler*innen war groß, als Lehrerin Michaela Sehringer heute das erfolgreiche Abschneiden beim Wettbewerb verkündete. Sie las den Schüler*innen einen Brief von Edeka mit der Urteilsbegründung vor und überreichte den Schüler*innen ihren Preis. Neben einer Urkunde erhielten diese ein Paket mit allerlei Grillzubehör, einen Einkaufsgutschein, den die 8.-Klässler*innen für ein gemeinsames Klassengrillen nutzen wollen und Eintrittskarten für den Europa-Park.

Urkunde für den 2. Platz beim Edeka-Schülerwettbewerb

Über den Wettbewerb

Der Edeka-Schülerwettbewerb wird jährlich von Edeka Südwest in Zusammenarbeit mit der Realschule und Werkrealschule Friesenheim durchgeführt. Die Siegerehrung im Rahmen einer Abschlussparty im Europa-Park Rust musste auch in diesem Jahr durch eine Online-Veranstaltung ersetzt werden. Ziel des Wettbewerbs ist es, bei Schülern die kritische Auseinandersetzung mit aktuellen Gesellschaftsthemen zu fördern. „Trotz oder vielleicht sogar wegen mehr Homeschooling und damit wenig Präsenzunterricht in diesem Schuljahr waren in diesem Jahr mehr Gruppen aktiv und es wurden auch mehr Beiträge verfasst wie in den Vorjahren“, erzählt Torsten Geiler, Geschäftsbereichsleiter Personal bei Edeka Südwest, und ergänzt: „Besonders freuen wir uns darüber, wie kreativ sich die Schülerinnen und Schüler mit den Themen auseinandersetzen. So wurde beispielsweise die Zubereitung von verschiedenen Gerichten aus nur drei Hauptzutaten getestet oder auch die Bedeutung der Ernährung für die Zukunft erforscht.“

Die Blogbeiträge der Schüler sowie sämtliche Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.edeka-schuelerwettbewerb.de.

» zurück