Dalton

Wir denken Bildung weiter.

21. Januar 2022

Übungen an der Bohrmaschine

Im Technikunterricht haben die 8.-Klässler*innen diese Woche zum ersten Mal an der Ständerbohrmaschine und der Tellerschleifmaschine gearbeitet.

Um die Schüler*innen an die Geräte heranzuführen, hat sich Techniklehrerin Tanja Unger überlegt, mit ihnen einen Stiftehalter in Form eines Holzblocks mit Löchern verschiedener Größe herzustellen. Bevor es an die Geräte ging, erhielten die Schüler*innen erst mal eine theoretische Einführung in die sichere Bedienung der Maschinen. Deren Umsetzung wurde anschließend im praktischen Umgang geprüft.

Für die Stiftehalter bekam jede/r Schüler*in einen Holzblock. Mithilfe einer Vorstechahle und einer Schablone, auf der die jeweilige Position und Größe der Löcher eingezeichnet war, markierten sie den Mittelpunkt für die Bohrung.

Im nächsten Schritt hatten die 8.-Klässler*innen dann Gelegenheit, die Bedienung der Bohrmaschine beim Bohren der verschiedenen Löcher zu üben. Dabei lernten sie, die richtige Bohrerdrehzahl und Bohrtiefe einzustellen und die Bohrer zu wechseln.

Erste Erfahrung mit der Tellerschleifmaschine sammelten die Schüler*innen ebenfalls beim Abschleifen der Oberfläche ihres Stiftehalters.

Am Ende der praktischen Maschinenübungen wird es noch einen Test geben, bei dem die Schüler*innen zeigen müssen, dass sie die sichere Bedienung der Maschinen beherrschen.

» zurück