Dalton

Wir denken Bildung weiter.

18. Mai 2022

Typische Figuren aus der Commedia dell'arte

Mit Maske und charakteristischer Körperhaltung: Die 12.-Klässler*innen gaben im Fach Literatur und Theater am 12. Mai eine Aufführung im Stile der Commedia dell’arte.

In den letzten Wochen haben sich die Schüler*innen im Unterricht bei Anita Lemoye intensiv mit dieser aus Italien stammenden und im 16. Jahrhundert entstandenen Theaterform beschäftigt. Dabei haben sie sich auch die verschiedenen Figuren der Commedia dell’arte angeschaut, die bestimmte Typen in der Gesellschaft repräsentieren. Die beiden Hauptgruppen sind die Zanni, die die untere Schicht der Gesellschaft darstellen und die Vecchi mit Vertretern der reichen Oberschicht. Eine weitere Gruppe bilden die Liebenden.

Aufgabe der Schüler*innen war es nun, in die Rolle einer dieser Figuren zu schlüpfen und in dieser Rolle die eigene Figur vorzustellen – mit der charakteristischen Mimik, Körperhaltung, Art der Bewegung, Gestik und Sprache und einer selbstgestalteten Maske.

So betraten nach und nach der naiv fröhliche Arlecchino, der hinterhältige Brighella, die selbstsichere Colombina, der tollpatschige Paglaccio, der wohlhabende Kaufmann Pantalone, der Dottore und ein Liebespaar die Bühne und zeigten das ganze Figurenspektrum der Commedia dell’arte und gaben dabei eine unterhaltsame und lehrreiche Einführung in diese Theaterform.

» zurück