Dalton

Wir denken Bildung weiter.

22. Juni 2022

Exkursion Strassburg

Am 20. Juni waren die Französischschüler*innen der Klassen 11 und 12 mit ihrer Lehrerin Anita Lemoye in Straßburg.

Im Unterricht nehmen sie gerade das Thema deutsch-französische Beziehungen durch und nutzten nun die Nähe zum Nachbarland für einen Tagesausflug in die elsässische Stadt an der Ill.

Um 8.15 Uhr machte sich die Gruppe mit dem Bus auf den Weg. In Straßburg angekommen, tranken die Schüler*innen erstmal einen typisch französischen Kaffee, bevor sie dem Straßburger Münster einen Besuch abstatteten und die 330 Stufen zur Aussichtsplattform erklommen.

Wieder unten angekommen, hatten sie Gelegenheit, die Stadt bei einer Rallye näher kennenzulernen und kamen dabei auch an den Häusern, in denen einst Johann Wolfgang von Goethe, Albert Schweitzer und Franz Liszt lebten, vorbei.

Den Nachmittag verbrachte die Gruppe am Ufer der Ill, wo sie die Aufgabe hatte, typische französische Klischees zu sammeln und zu diskutieren.

Zum Abschluss des Tagesausflugs hatten die Schüler*innen noch etwas Zeit zum Shoppen, bevor es dann Abends zurück nach Freiburg ging.

» zurück