Dalton

Wir denken Bildung weiter.

07. November 2022

Standbilder Corpus Deliciti

Im Deutschunterricht bei Sophie Wehrle haben sich die 12.-Klässler*innen die neue Abi-Pflichtlektüre Corpus Delicti von Juli Zeh vorgenommen.

Der Roman spielt in der Zukunft und handelt von einem Überwachungsstaat, der das Ziel verfolgt, seinen Bürgern ein gesundes und langes Leben zu ermöglichen. Um dieses Ziel zu erreichen, kontrolliert der Staat die Lebensführung jedes Einzelnen und bestraft eine ungesunde Lebensweise.

Nachdem sich die Schüler*innen dem Roman mittels literarischer Erörterung zunächst auf sehr analytische Weise genähert hatten, war auch Raum für eine kreative Auseinandersetzung.

So hatte die Klasse die Aufgabe, die Entwicklung der Hauptfigur Mia Holl anhand dreier Kapitel als Standbilder darzustellen. Und zum Abschluss der Unterrichtseinheit erstellten die Schüler*innen schließlich noch einen Filmtrailer. Dafür sammelten sie Bild- und Videomaterial, suchten nach der passenden Musik, schrieben Texte und fügten alles mit der Videoschnittsoftware iMovie zusammen. Das Ergebnis: prägnant und packend.

» zurück