Wir denken Bildung weiter.

09. Oktober 2012

Max Frisch VernissageMit einer Vernissage ist am Dienstag, den 09. Oktober an der ANGELL Akademie eine Ausstellung über Max Frisch gestartet. Schulleiter Eberhard Wahl begrüßte die zahlreichen Besucher und bedankte sich bei den Projektverantwortlichen Dr. Manfred Hilke, Deutschlehrer an der ANGELL Akademie, und den mitwirkenden Schülern für das hohe Engagement. Auch Hans-Jörg Jenne, Kulturamtsleiter der Stadt Emmendingen, war vor Ort und sprach ein großes Lob für die Arbeit aus.

Nach einer kurzen Einführung in die Ausstellung durch Dr. Manfred Hilke ging es mit Sekt, Häppchen und Kuchen zum gemütlichen Teil des Abends über.

Die Max-Frisch-Ausstellung ist im Rahmen des Projekts „Fliegendes Klassenzimmer" mit dem Reiseziel Zürich entstanden. Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schulen haben sie unter der Leitung von Dr. Manfred Hilke und in Zusammenarbeit mit dem Max-Frisch-Archiv an der ETH Zürich entwickelt.
Die bis zum 26. Oktober in der Bibliothek laufende Ausstellung beleuchtet das umfangreiche Werk Max Frischs und seine vielschichtige Persönlichkeit.

Impressionen

 

Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012
Max-Frisch-Vernissage 2012

» zurück