Wir denken Bildung weiter.

11. April 2013

Besuch Freiburger StrassenschuleIm Rahmen des Workshop-Tags am 11. April waren Schülerinnen und Schüler der 11d in der Freiburger StraßenSchule. Gemeinsam mit Lehrer Jochen Bühler besuchten sie die Einrichtung für Jugendliche und junge Erwachsene in Wohnungsnot und fertigten mit den Jugendlichen dort Recyclingprodukte an.

Die Jugendlichen der Freiburger StraßenSchule zeigten unseren Schülern, wie man aus Draht Skorpione modelliert, wie man eine leere Getränkedose in einen Aschenbecher verwandelt und wie aus einem Tetrapack ein Geldbeutel entsteht.

Zwischen Billardtisch, Küche, Theke, Büro und Werkraum machten sich die 11-Klässler und die Jugendlichen der StraßenSchule ans Werk. Die dabei entstandenen Arbeiten sollen u.a. an der ANGELL Akademie Freiburg zugunsten der Freiburger Straßenschule verkauft werden.

Für die Schülerinnen und Schüler der 11d war die Exkursion nun schon der zweite Besuch der Freiburger StraßenSchule. Im Rahmen des Praxisseminars, das am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium die Besichtigung einer sozialen Einrichtung beinhaltet, waren die Schüler in Begleitung von Falu Simic, Lehrerin für Pädagogik und Psychologie bereits im Januar dort gewesen

Die Freiburger StraßenSchule ist eine Einrichtung des SOS-Kinderdorf Schwarzwald in Kooperation mit dem Freiburger StraßenSchule e.V. Das Angebot beinhaltet Streetwork, Anlaufstelle, WerkstattSchule, Wohnprojekt und die Galerie UpArt.

» zurück