Wir denken Bildung weiter.

15. Mai 2013

130515 Hospitation SG GrundschuleMontessori Pädagogik in der Praxis erleben konnten die Schülerinnen und Schüler der 12D des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums am 15. Mai. Gemeinsam mit ihrem Pädagogik- und Psychologie-Lehrer Daniel Junker besuchten sie die Grundschule des Montessori Zentrum ANGELL.

Nach einer kurzen Einführung durch Kerstin Hög, stellvertretende Schulleiterin, verteilten sich die 12.-Klässler auf die acht altersgemischten Grundschulklassen, um den Jungen und Mädchen bei der Freiarbeit über die Schultern zu schauen. In einer abschließenden Runde hatten die 12.-Klässler, die sich bereits im Unterricht mit Montessoris-Pädagogik auseinandergesetzt hatten, Gelegenheit, über die gemachten Beobachtungen zu sprechen und Fragen an Kerstin Hög zu stellen. Besonders beeindruckt zeigten sich die SGler von der Stille und der konzentrierten Arbeitsatmosphäre in den Klassenzimmern.

Hospitation SG in der Grundschule„Die Kolleginnen des Montessori Zentrums bieten unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, das Konzept der Montessori Pädagogik mitzuerleben und geben ihnen als Expertinnen einen hervorragenden Einblick in diese reformpädagogische Strömung", so Junker. „Außerdem erhalten die Schüler Einblick in die Arbeit einer Grundschullehrerin und können sehen, welch vielfältigen Anforderungen die Kolleginnen am Montessori Zentrum gerecht werden müssen. So trägt diese Exkursion dazu bei, unsere Schüler bei ihrer Berufswahl zu unterstützen."

Die Hospitation in der Grundschule ist für die Schülerinnen und Schüler des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums eine von sieben Veranstaltungen des Praxisseminars. Dieses ist fester Bestandteil der Ausbildung an der ANGELL Akademie und soll den Schülern u. a. Einblicke in die Berufspraxis ermöglichen.

» zurück