Wir denken Bildung weiter.

23. Juli 2014

Kurzgeschichtenwettbewerb 2014Im Rahmen der Deutscheinheit "Kurzgeschichten" fand in der Klasse 12 von Wirtschaftsgymnasium und Sozialwissenschaftlichem Gymnasium wieder der alljährliche Kurzgeschichtenwettbewerb statt.

Durch den aktiven und kreativen Umgang mit literarischen Themen finden Schülerinnen und Schüler einen anderen Zugang zur Literatur. Das Schreiben einer Kurzgeschichte erfordert nicht nur die Beschäftigung mit der Sprache, sondern auch die Charakterisierung von Personen, deren Konstellation und den Entwurf eines Handlungsrahmens.

Im Folgenden veröffentlichen wir die Beiträge von Schaja Aenehsazy, die mit "Ein dunkler Fleck" den zweiten Platz belegte und von Jakob Lescow, mit "Die Eine-Million-Dollar-Frage" auf Platz drei.