Wir denken Bildung weiter.

19. Januar 2017

Workshoptag

Ein buntes Angebot stand den Schülerinnen und Schülern auch beim diesjährigen Workshop-Tag zur Verfügung.

In Raum A430 machen 11 Schülerinnen und Schüler gerade Übungen zu Wahrnehmung und Vertrauen. Sie haben sich für den Theater-Workshop angemeldet und lernen heute einiges über Schauspieltechniken, Einsatz von Stimme und Bühnenpräsenz. Raum A216 hat sich in eine Kreativwerkstatt für Schmuck und Dekoration verwandelt. Ein paar Räume weiter dreht sich alles um Fitness und gesundes Essen. Wer das Datenverwaltungstool „OneNote“ kennenlernen möchte, hat dazu in Raum A115 Gelegenheit. Und in A310 erhalten Interessierte schon mal wertvolle Infos zu verschiedenen Studiengängen. Zu Gast sind heute nämlich auch Studierende von campusnah e.V., um ihre Erfahrungen an die Schüler weiterzugeben.

Einmal pro Jahre findet an der ANGELL Akademie der Workshop-Tag statt. Aus einem breitgefächerten Angebot können sich die 11.- und 12.-Klässler von WG und SGG und die Schüler des BK 1 einen Workshop aussuchen und sich einen Schultag lang mit dem Thema ihrer Wahl befassen. Auch in diesem Jahr standen rund 15 Angebote zur Auswahl.

"Beim Workshop-Tag konzentrieren sich die Schüler klassenübergreifend in kleinen Projektgruppen intensiv auf ein Thema im Kontext der Berufsorientierung. Dabei verstehen wir Berufsorientierung als Persönlichkeitsfindung und -entwicklung – deshalb sind auch Themen wie "Tai Chi" oder „Kreativ-Werkstatt“ sehr willkommen", so Krisitian Schliemann, Organisator des Workshop-Tags und Fachleiter für Berufsorientierung an der ANGELL Akademie.

Impressionen vom Workshop-Tag

Workshop-Tag 2017
Workshop-Tag 2017
Workshop-Tag 2017
Workshop-Tag 2017
Workshop-Tag 2017
Workshop-Tag 2017
Workshop-Tag 2017
Workshop-Tag 2017
Workshop-Tag 2017

» zurück