Wir denken Bildung weiter.

28. April 2017

170428 jugendberatung

Unmittelbar vor den Osterferien war die Klasse 12 b des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums der Angell-Akademie im Rahmen des Pädagogik- und Psychologieunterrichts mit ihrer Profilfachlehrerin Michaela Reinhardt zu Besuch bei der Jugendberatung e.V. Freiburg in der Engelberger Straße am Stühlinger Kirchplatz.

Dort stellte die Diplom-Sozialarbeiterin Patrizia Zanolli diese Einrichtung der Jugendhilfe sehr informativ und anschaulich vor. Die Schülerinnen und Schüler gewannen so einen Eindruck, welche Schwierigkeiten bei jungen Menschen zwischen 14 und 26 Jahren auftreten können, wie die Beratungen in der Praxis aussehen und welche Hilfestellungen die Sozialarbeiterinnen und Sozialpädagoginnen geben können, alles in sehr offener Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Keksen. Sehr eindrücklich blieb der Klasse die Anzahl der wohnungslosen Jugendlichen in Freiburg in Erinnerung, die über die Jugendberatung eine Postadresse und Ansprechstation erhalten. Eingebunden war dieser Besuch und Einblick in die Praxis in die Lehrplaneinheit "Entwicklungspsychologie / Identitätszustände bei Jugendlichen".

» zurück