Wir denken Bildung weiter.

12. Oktober 2017

171012 segeltoern

Die Klasse 9 der Angell Akademie hat eine Woche Schule gegen eine Segelwoche in Prien am Chiemsee getauscht.

Die Neuntklässler reisten mit Klassenlehrerin Frau Dettinger und Sport-und Wirtschaftslehrer Herr Lang am Sonntag, 24.09.2017, mit der Bahn an. Die Segelschule liegt direkt am Chiemsee. Am Steg lagen Segelboote, dahinter ein Bojenfeld mit weiteren Segelbooten, außerdem Ruderboote und Paddle-Boards.
Am nächsten Morgen ging es dann los. Morgens Segelkurse mit kurzem Theorieteil und Knotenübungen und dann ab auf die dunkelblauen „Falken“ zum Segeln. Gesegelt wurde vormittags und nachmittags. In der Mittagspause fand die Klasse Gelegenheit zum Stand-Up-Paddling mit Herrn Lang, zum Ruderboot fahren und manchmal ungewollt zum Schwimmen bei einer Wassertemperatur von 16°-17° C. Das war kein Problem – die Sonne schien. Abends wurde dann ein Fußball-Turnier organisiert, zusammen nach Prien in die Eisdiele gelaufen, Tischtennis und Kicker gespielt oder einfach entspannt.
Am Donnerstag segelten alle Schüler und Lehrer zur Fraueninsel mit gemeinsamen Picknick und wieder zurück. Abends stand dann Pizzabacken und -essen im schuleigenen Pizzaofen auf dem Plan. Der Durchmesser einer Pizza betrug ca. 60cm. Das Essen war rundum immer ausgezeichnet.
Zum Abschluss der Segelwoche fand am Freitagvormittag eine Regatta mit insgesamt über einem Dutzend Segelbooten statt. Da der Wind etwas mau war an diesem Tag, durfte gesegelt, gerudert und geschaukelt werden, um das Ziel so schnell wie möglich zu erreichen – eine echte Gaudi. Jeder kämpfte und hatte Spaß. Nach der Siegerehrung und Medaillenverleihung hieß es Abschiednehmen. Schüler und Lehrer traten zufrieden die Heimreise an.

» zurück