Wir denken Bildung weiter.

17. Oktober 2017

Exkursion zu Schwarzwaldmilch

…dauert es dreieinhalb Tage. Eine Kurzfassung davon durften die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums der Angell Akademie miterleben.

Mit ihren Lehrern Herr Reichel und Herr Lang machten sie einen Ausflug zur regionalen Genossenschaft „Schwarzwaldmilch“.  An ihrem Standort in Freiburg  produziert sie eine große Vielfalt der weit über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus beliebten Schwarzwaldmilchprodukte.

Zum Einstieg der Molkereibesichtigung bekam jeder Schüler eine „Schoki“, die er während eines Kurzfilms der Schwarzwaldmilch genießen konnte.  Mit großen Weiden, vielen Kühen und lachenden Familien lernten die Schülerinnen und Schüler die Produkte kennen.

Mit Kittel und Haarnetz ging es weiter über den Hof in die Produktion. Vom leeren Becher bis zur Palette sowie vom leeren Glas bis zur Kiste oder einem Stück Pappe zum Tetrapak durften die Schülerinnen und Schüler die Produktion von oben beobachten. Mit einem Stöpsel im Ohr verfolgten sie Erzählungen und Erklärungen der Maschinen.

Damit sie auch den Rest des Tages genießen konnten, gab es einen Beutel mit Schwarzwaldmilchprodukten. Mit einem Milchbärtchen im Gesicht und nach einem Einblick in die Arbeitsabläufe der Molkerei verließen die Schülerinnen und Schüler das Gelände auch mit dem Wissen, dass Produkte der Schwarzwaldmilch die heimischen Milchbauern unterstützen.

» zurück