Dalton

Wir denken Bildung weiter.

12. Februar 2019

8.-Klässlerinnen mit selbst erstellter Zeitung

Die 8.-Klässler*innen von WG und SGG haben im Deutschunterricht von Anita Lemoye ihre eigene Zeitung erstellt.

Im Rahmen der Lehrplaneinheit "Zeitung" haben sie zunächst verschiedene Zeitungen in die Schule mitgebracht und analysiert. Dabei haben sie sich angeschaut, wie eine Zeitung aufgebaut ist, welche Ressorts es gibt und wie die Überschriften gestaltet sind. Auch mit den verschiedenen Textsorten haben sie sich befasst und Nachricht, Bericht und Reportage genauer unter die Lupe genommen. Anschließend haben sie selbst Texte verfasst und diese ausführlich besprochen.

Für das eigene Zeitungsprojekt schließlich bestens gewappnet haben die 8.-Klässler die Ressorts "Politik", "Wirtschaft", "Sport" und "Kultur" unter sich aufgeteilt und Texte zu selbstgewählten Themen verfasst. So hat sich eine Schülerin mit den Protesten der "Rotschals" gegen das Vorgehen der "Gelbwesten" in Frankreich befasst. Auch dem Brexit, dem ersten vollständig elektrischen Auto von Mercedes, dem WM-Handballspiel Deutschland gegen Kroatien und Popsängerin Ariane Grande haben die 8.-Klässler Texte gewidmet. Für die Recherche standen die schuleigenen IPads zur Verfügung. Passende Bilder für ihre Texte haben die Schüler*innen ebenfalls ausgewählt und dabei auch gleich gelernt, wie man die Bildquelle korrekt angibt.

In einer Teamsitzung haben sich die Schüler*innen eine sinnvolle Reihenfolge für die Artikel und einen Titel für ihre Zeitung überlegt. Nach Prüfung aller Texte durch Anita Lemoye und anschließender Überarbeitung machte sich Schülerin Lea an die Arbeit, die Artikel zusammenzufügen und das Layout für die Zeitung zu entwerfen.

Mittlerweile ist die Zeitung fertig und jeder hat sein eigenes Exemplar bekommen. "Die Zeitung ist echt toll geworden", freut sich Anita Lemoye. Gelernt haben die Schüler*innen auch jede Menge – nicht nur über das Schreiben von Texten. "Man muss zusammenarbeiten, sonst klappt es nicht, so eine Zeitung zu machen", nimmt Lea für sich als Erfahrung mit. "Ich fand es schön, dass wir was als Team gemeinsam gemacht haben", ergänzt Mitschülerin Mia. "Und es ist echt cool, so eine Zeitung selbst zu machen."

» zurück