Wir denken Bildung weiter.

Praktisches Lernen bei Novartis

Um den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, absolvieren die Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schulen ein Betriebspraktikum in einer Einrichtung oder einem Unternehmen ihrer Wahl.

Bei der Suche nach dem Praktikumsplatz wird Wert auf Selbstständigkeit gelegt. So stellen die Schülerinnen und Schüler den Kontakt zu den jeweiligen Firmen selbst her, bewerben sich eigenständig und sammeln auf diese Weise erste Erfahrungen mit Abläufen, die später für sie relevant werden. Nach Beendigung des Praktikums schreiben sie einen Bericht. Eine gute Vorbereitung auf die umfangreichen Hausarbeiten, die später an den Hochschulen verlangt werden.

Die Schülerinnen und Schüler lernen innerhalb des Praktikums nicht nur einen Beruf und die damit verbundenen Inhalte kennen; sie werden sich auch der nötigen Voraussetzungen bewusst, um nach Beendigung der Schullaufbahn einen angemessenen Ausbildungs- bzw. Studienplatz zu bekommen und optimal vorbereitet in den beruflichen oder den Hochschulalltag einzusteigen.

» zurück