• Portal_Erzieher.jpg
  • Portal_Erzieher_1.jpg
  • Portal_Erzieher_2.jpg
  • Portal_Erzieher_3.jpg
115 icon Infos Ausbildung Ausbildungsinhalte Stundentafeln 115 icon Aufnahmebedingungen 115 icon Gebuehren 115 icon Infos Kontakt Bewerbung

Eine Übersicht über unsere Infotermine finden Sie hier.

Aufnahmegespräche können Sie jederzeit unter 0761/791999-20 vereinbaren.

Die Erzieher*innen-Ausbildung an der ANGELL Akademie in Freiburg

An der ANGELL Akademie haben Sie einmal jährlich die Möglichkeit, die Ausbildung zum*r staatlich anerkannten Erzieher*in zu beginnen. 

Die Ausbildung startet mit dem Besuch des einjährigen Berufskollegs für Sozialpädagogik, an das sich die eigentliche Ausbildung an der zweijährigen Fachschule für Sozialpädagogik und das Anerkennungsjahr anschließt.

Was uns wichtig ist

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. An der ANGELL Akademie erwartet Sie eine persönliche Atmosphäre. Wir bieten Ihnen außerdem:

• Lernen in kleinen Klassen
• persönliche und individuelle Begleitung
• ein Montessori-Zusatzangebot
• eine sehr gute digitale Ausstattung
• ein lebendiges Schulleben mit gemeinsamen Ausflügen, Aktionen, Projektwochen und Festen

Der ANGELL-Campus

Mitten in Freiburg gelegen finden Sie an der ANGELL Akademie ausgezeichnete Rahmenbedingungen und ein optimales Lernumfeld für Ihre Ausbildung zum*r Erzieher*in. Gemeinsam mit dem Montessori Zentrum ANGELL bildet die ANGELL Akademie einen Campus, der neben den beruflichen und allgemeinbildenden Schulen auch die „Casa dei Bambini“, eine Montessori-Kindertagesstätte für Kinder von 1-6 Jahren beherbergt. Bei uns lernen Sie also direkt am Ort des Geschehens.

Neben modern ausgestatteten Fachräumen und der gut sortierten Bibliothek finden Sie auf unserem Campus auch eine hauseigene Mensa mit Speisen in Bioqualität.

Zusatzoption Fachhochschulreife

Der Besuch von Zusatzunterricht in Englisch und Mathematik ermöglicht Ihnen den Erwerb der Fachhochschulreife. Sollten Sie also später z.B. einen Bachelor in Kindheitspädagogik anstreben: Mit unserer Ausbildung ist das kein Problem!

Gut zu wissen: An einigen Hochschulen haben staatlich anerkannte Erzieher*innen die Möglichkeit, sich während der Ausbildung erworbene Kenntnisse auf bestimmte Studiengänge, wie beispielsweise den Bachelorstudiengang „Kindheitspädagogik“, anrechnen zu lassen. Dadurch kann sich die Regelstudienzeit um bis zu zwei Semester verkürzen. Ob und in welchem Umfang eine Verkürzung der Studienzeit möglich ist, ist mit der jeweiligen Hochschule zu klären.

Montessori-Zusatzqualifikation

Mit dem Montessori Zentrum ANGELL haben wir eine der renommiertesten Montessori-Einrichtungen Deutschlands direkt auf unserem Campus. In zusätzlichen, freiwilligen Unterrichtseinheiten und Workshops, die im Schulgeld bereits enthalten sind, können Sie sich mit der Montessori-Pädagogik befassen.

Die Verbindung mit dem Montessori Zentrum ANGELL bietet darüber hinaus viele Möglichkeiten: Neben den beiden Kita-Standorten der „Casa dei Bambini“ sind die Ganztagsbetreuungen von Grundschule sowie Gymnasium und Realschule mögliche Einsatzfelder für Praktika und Hospitationen. Aber selbstverständlich können Sie Ihre Praxiseinsätze auch in einer anderen Einrichtung Ihrer Wahl absolvieren.

Typische Tätigkeitsfelder

Als staatlich anerkannte*r Erzieher*in arbeiten Sie mit Kindern bis sechs Jahren aber auch mit Schüler*innen, z.B. an Ganztagsschulen oder im Hort. Der weitere Ausbau der Kinderbetreuung und die Einrichtung von Ganztagsschulen sorgen dabei für hervorragende Berufschancen.

Als Erzieher*in arbeiten Sie z.B.

  • in Kindertagesstätten
  • in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und in Heimen
  • in Jugendhäusern und Jugendzentren
  • in heilpädagogischen und sonderpädagogischen Einrichtungen
  • auf Kinderstationen in Krankenhäusern oder Kliniken
  • in Erholungs- und Kinderkurheimen

Quereinsteiger*innen herzlich willkommen

Unter bestimmten Voraussetzungen ist auch ein Quereinstieg in die Erzieher*innen-Ausbildung möglich, beispielsweise wenn Sie das Abitur oder die Fachhochschulreife haben und zusätzlich ein 6-wöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung absolviert haben. Mit bestimmten abgeschlossenen Berufsausbildungen und einem 6-wöchigen Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung können Sie ebenfalls als Quereinsteiger*in bei uns starten. Darüber hinaus gibt es noch viele weiteren Möglichkeiten für einen Quereinstieg. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Mehr zur Ausbildung erfahren Sie auch in unserem Video: