Wir denken Bildung weiter.

Sechsjähriges WG und SG – Neue G9-Alternativen

18. Dezember 2012

Gebäude der ANGELL Akademie FreiburgDie beruflichen Gymnasien der ANGELL Akademie Freiburg erhalten Zuwachs. Zum Schuljahr 2013/14 starten das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Gymnasium – bisher dreijährig von Klasse 11-13 – zusätzlich auch ab Klasse 8. Damit können Schüler nach der 7. Klasse ohne Zeitverlust, nach 13 Jahren Schulzeit, die allgemeine Hochschulreife erwerben.

Freiburger Entrepreneurpreis für Antoinette Klute-Wetterauer

02. Dezember 2012

Verleihung des Freiburger EntrepreneurpreisAntoinette Klute-Wetterauer, Geschäftsführerin der ANGELL Akademie Freiburg und langjährige Schulleiterin ist mit dem 1. Freiburger Entrepreneurpreis in der Kategorie "Wirtschaft" ausgezeichnet worden.

Neue Website der ANGELL Akademie

30. November 2012

Webseite der ANGELL AkademieSeit Freitag, dem 29.11.2012 ist unsere neue Website online.
Damit können sich Schüler, Eltern und Interessierte noch einfacher über das Angebot der beruflichen Schulen und über die Ausbildungen und Bachelorstudiengänge im Bereich Hotel, Event und Tourismus informieren.

Neu sind zum Beispiel die Infos über das sechsjährige Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Gymnasium, die stärkere Verknüpfung mit sozialen Medien wie Facebook und das neue Bewerbungsverfahren. Schauen Sie sich ruhig mal um!

Berufsinfotag – Eltern stellen Jobs vor

29. November 2012

BerufsinformationstagAm 29. November fand der diesjährige Berufsinformationstag der ANGELL Akademie Freiburg statt. Es hatten sich 32 Eltern und einige Berater bereit erklärt, Schülerinnen und Schülern Einblick in ihren Berufsalltag zu geben.

Schüler präsentieren das "Fliegende Klassenzimmer"

09. Oktober 2012

Max Frisch AusstellungIm Rahmen des Projekts „Fliegendes Klassenzimmer" entstand in Kooperation mit dem Max-Frisch-Archiv der ETH Zürich die herausragende Ausstellung „Max Frisch – unsteter Repräsentant eines unruhigen Jahrhunderts". Sie war vom 10.-26.10. in der Bibliothek der ANGELL Akademie Freiburg zu sehen.

Max-Frisch-Ausstellung feierlich eröffnet

09. Oktober 2012

Max Frisch VernissageMit einer Vernissage ist am Dienstag, den 09. Oktober an der ANGELL Akademie eine Ausstellung über Max Frisch gestartet. Schulleiter Eberhard Wahl begrüßte die zahlreichen Besucher und bedankte sich bei den Projektverantwortlichen Dr. Manfred Hilke, Deutschlehrer an der ANGELL Akademie, und den mitwirkenden Schülern für das hohe Engagement. Auch Hans-Jörg Jenne, Kulturamtsleiter der Stadt Emmendingen, war vor Ort und sprach ein großes Lob für die Arbeit aus.

Max Frisch – Unsteter Repräsentant eines unruhigen Jahrhunderts

09. Oktober 2012

Portrait Max FrischMit einer Vernissage am 9. Oktober, um 17.30 Uhr, startet an der ANGELL Akademie Freiburg eine Max-Frisch-AusstellungSchülerinnen und Schüler der Beruflichen Gymnasien haben im Rahmen des Projekts "Fliegendes Klassenzimmer" und in Zusammenarbeit mit dem Max-Frisch-Archiv an der ETH Zürich eine Ausstellung erarbeitet, die in der Bibliothek der ANGELL Akademie Freiburg zu sehen ist.

Schule als Bühne – Neues pädagogisches Projekt am BK

28. September 2012

Schule unsere BühneDie Aufgabe: Unter Zeitdruck eine Bühne bauen. Es muss die ganze Klasse darauf Platz haben. Sie muss eine fünfminütige Präsentation aushalten, die zeigt, wie die Klasse sich selbst sieht und gesehen werden möchte. Für die Schülerinnen und Schüler des BK I und BK Fremdsprachen war das beim „S:UB!"-Projekt („Schule: Unsere Bühne!") nicht nur eine handwerkliche Herausforderung mit Hammer und Nägeln.

Business am Bodensee – BK II in Meersburg

28. September 2012

120926 Businessplan MeersburgDas diesjährige „Fliegende Klassenzimmer" verschlug die Schülerinnen und Schüler des BK IIa nach Meersburg am Bodensee. Ihre Aufgabe war es, vom 24.-27. September ein fiktives Unternehmen zu gründen und einen Businessplan zu erstellen.

Günter Eich neu interpretiert - Literaturprojekt am Berufskolleg

30. Juli 2012

LedertascheSchülerinnen und Schüler der Klassen 1b und 1c des Kaufmännischen Berufskollegs haben sich im Fach Deutsch bei Ute Bales ausgiebig mit dem Gedicht "Inventur" des deutschen Lyrikers Günter Eich beschäftigt und anschließend eigene Nachdichtungen verfasst. Die Gedichte entstanden teilweise in Partnerarbeit und sind ein Dokument unserer Zeit.
Im Folgenden können Sie sich die Arbeiten anschauen.

101 Gründe zum Feiern - 101 Abiturienten an der ANGELL Akademie

06. Juli 2012

Abiball 2012 WG und SGAm Freitag, den 6. Juli 2012, feierten die Schülerinnen und Schüler von Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichem Gymnasium gemeinsam mit ihren Familien und Freunden das bestandene Abitur. Als Lokation für die Feierlichkeiten diente das Bürgerhaus in Denzlingen. Auf den Sektempfang folgte eine Rede von Schulleiter Eberhard Wahl. Auch die Klassenlehrer, die Elternvertreter und die beiden Schülervertreter Urs Beckmann und David Reineck hatten eine Rede vorbereitet.